Gärtnerei & Floristik Spitzlay, ... kaufen da wo´s wächst


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


ysop

Infos

Alant

Ysop

Hyssopus officinalis - Lippenblütler - Labiatae



Herkunft:


Die Pflanzen stammen aus den Mittelmeerländern, Osteuropa und dem westlichen Mittelasien.


Verwendung:


Junge Blätter und Triebspitzen sollten frisch verwendet werden, da beim Trocknen viel Aroma verloren geht. Ysop passt zu Fisch- und Fleischgerichten, zu Kartoffeln und Bohnen. Auch in der Wein-, Likör- und Schnapsherstellung wird er verwendet.


Wuchs:


Die Wuchshöhe beträgt 40-60 cm. Die Wuchsform ist aufrecht. Ysop ist ein Halbstrauch.


Blüte:


Die Blüten sind blauviolett, auch rötlich oder weiß. Sie sitzen in Büscheln in den Blattachseln.


Blütezeit:


Die Pflanzen blühen von Juni bis September.


Blatt:


Die ledrigen, lanzettlichen Blätter sind mittelgrün, die Blattränder sind leicht eingerollt.


Standort/Boden:


Der Standort sollte sonnig, der Boden warm, trocken und kalkreich sein.


Anbau:


Die Vermehrung erfolgt in der Regel durch Aussaat mit Vorkultur, Teilung und Stecklingsvermehrung sind aber auch möglich. Der Pflanzabstand beträgt etwa 40 x 40 cm.


Nährstoffbedarf:


Im 1. Jahr wird eine Grunddüngung von etwa 5 g Stickstoff je m² entsprechend 40 g Volldünger (12:12:17) vor der Pflanzung eingearbeitet. In den folgenden Jahren genügen Gaben von 30 g Volldünger je m² zum Wachstumsbeginn und 30 g nach dem 1. Schnitt für die Versorgung. 


Erntezeit:


Die 1. Ernte erfolgt im Juni, die 2. im September. Es wird jeweils kurz über den verholzten Teilen geschnitten.


Heilwirkung:


Die Inhaltsstoffe sollen schweißmindernd und verdauungsfördernd sein und bei Erkrankungen der Atemwege (schleimlösend) helfen. Ysop wird als Tee und Gurgelmittel verwendet.


Sonstiges:

In rauheren Lagen ist Winterschutz notwendig. Spätfröste werden vertragen. Die Pflanzen sind mehrjährig.


Startseite | Gärtnerei | Floristik | Infos | Dienstleistung | Service | Links | Impressum | Datenschutz | Site Map


Copyright by R. Theisen 2007         Heute ist | gaertnerei@spitzlay.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü